LV Sachsen - Kosten der Ehescheidung nicht mehr absetzbar


Kosten der Ehescheidung nicht mehr absetzbar

Die Gerichts- und Anwaltskosten für eine Ehescheidung und damit die Führung eines Rechtsstreites können seit einer Gesetzesänderung im Jahr 2013 nicht mehr als außergewöhnliche Belastungen abgezogen werden.

Eine Ausnahme würde gemäß § 33 Absatz 2 Satz 4 EStG nur dann gelten, wenn die Durchführung des gerichtlichen Ehescheidungsverfahrens notwendig ist, um die Existenzgrundlage und lebensnotwendige Bedürfnisse zu sichern.

Bundesfinanzhof Urteil vom 18.5.2017, Az.: VI R 9/16


URL dieser Seite: http://www.steuerzahler-sachsen.de/Kosten-der-Ehescheidung-nicht-mehr-absetzbar/86169c98027i1p68/index.html