LV Sachsen - Startseite

Startseite

Verschwendungsmeister 2018 gesucht

Der Steuerzahlergedenktag liegt drei Monate zurück.

Liebe Steuerzahler, erinnern Sie sich? Seit dem 18. Juli 2018, 4.40 Uhr, arbeiten Sie ausschließlich für Ihr eigenes Portemonnaie. Bis dahin ist – rein rechnerisch – Ihr gesamtes Einkommen für Steuern und Abgaben, die der Staat vereinnahmt, für sogenannte Quasisteuern (z. B. Rundfunkbeiträge, EEG-Umlage) sowie für die Zwangsbeiträge zur Sozialversicherung draufgegangen.

Die (volkswirtschaftliche) Einkommensbelastungsquote liegt in diesem Jahr bei 54,3 Prozent. Was nützt es da, wenn die deutschen Steuerzahler im internationalen Vergleich relativ hohe Bruttoverdienste erzielen, beim Nettoeinkommen aber nur im Mittelfeld rangieren. 90 % der Deutschen empfinden ihre Belastung durch Steuern und Abgaben als „zu hoch“.

Und dann setzt die sogenannte „öffentliche Hand“ noch eins drauf. Soviel Geld wie in diesem Jahr stand noch nie für öffentliche Ausgaben zur Verfügung – auf allen Ebenen. Das verleitet zu manch überflüssiger und unsinniger Geldausgabe – die öffentliche Verschwendung lässt grüßen.


"Fass ohne Boden"

"Schleudersachse"

2018 wird wieder kein Jahr ohne unser Schwarzbuch der öffentlichen Verschwendung. Leider. Der „Schleudersachse“ als Negativpreis des sächsischen Steuerzahlerbundes für den „Verschwendungsmeister 2018“ sowie erstmalig das „Fass ohne Boden“ für den „Wiederholungstäter“ unter den Verschwendern stehen im November zur Vergabe an.

Und dafür brauchen wir Ihre Mitwirkung. Alle Sachsen, insbesondere die Mitglieder des Bundes der Steuerzahler Sachsen, die Leser unseres Wirtschaftsmagazins „Der Steuerzahler“ sowie die Zuschauer und Hörer des MDR sind aufgerufen, den "Schleudersachse" 2018 und den Preisträger für das „Fass ohne Boden“ zu küren.

Am 18.10.2018 werden die diesjährigen Kandidaten im Rahmen unseres Landesverbandstages in Chemnitz der Öffentlichkeit vorgestellt. Danach besteht bis zum 31.10.2018 die Möglichkeit zur Stimmabgabe auf unserer Internetseite. Machen Sie mit!!!

Suche
Staatsverschuldung in Sachsen
0
Zuwachs / Sekunde
0
Schulden / Kopf
0